Grüne mit neuem, erweitertem Vorstand

„Viel erreicht, noch viel vor“

Bei Ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag haben die Neckargemünder Grünen einen neuen Vorstand aus bekannten und neuen Gesichtern gewählt: Neben den bisherigen Vorständen Henriette Katzenstein, Stefan Geißler und Petra Groesser (Kasse) wurde Yvonne Bedbur – wie die Positionen zuvor einstimmig – neu in das Gremium gewählt.

Den neuen Vorstand bilden Petra Groesser, Stefan Geißler, Henriette Katzenstein und Yvonne Bedbur

Den neuen Vorstand bilden Petra Groesser, Stefan Geißler, Henriette Katzenstein und Yvonne Bedbur

Yvonne Bedbur, Lehrerin vom Dilsberg und Mutter zweier kleiner Kinder, erklärte, die politischen Entwicklungen der letzten Jahre und Monate zeigten, dass vieles was lange für gesichert genommen wurde – ein friedliches, demokratisches, tolerantes Europa etwa – zuletzt vermehrt durch populistische Strömungen unter Druck geraten sei. Dem wolle Sie persönlich entgegenwirken und mit anderen bewegten Demokraten innerhalb und außerhalb der Grünen gesellschaftlich-politische Prozesse lebens- und alltagsnah mitgestalten. Dabei liegt es Ihr am Herzen vor allem Jungwähler und auch junge Familien anzusprechen.

Vor den Neuwahlen hatten Henriette Katzenstein und Stefan Geißler einen Rückblick auf ihre vergangene Amtsperiode gegeben: Bei den letzten Kommunalwahlen konnten über 20% Stimmen und fünf Mandate erreicht werden. Bei den letzten Landtagswahlen landeten die Grünen als stärkste Partei ganz oben auf der Liste und mit Hermino Katzenstein konnte zum ersten Mal ein Grüner den hiesigen Wahlkreis direkt gewinnen. Das neue Format „Neckargemünder Gespräche“, zu dem regelmäßig Referent*innen zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen während eines gemütlichen Sonntagsbrunches vortragen, ist ein großer Erfolg und findet weit über die eigenen Reihen hinaus Beachtung und Interesse.

Und passend dazu konnte sich die Versammlung über aktuelle Umfragewerte freuen, nach denen Bündnis 90 / Die Grünen mit gut 14% derzeit in der Sonntagsfrage sogar bereits über dem Ergebnis der letzten Bundestagswahl liegen.

Gut aufgestellt sehen sich die Grünen damit für den bevorstehenden Wahlkampf, der in Neckargemünd mit Veranstaltungen mit dem Grünen Finanzexperten Dr. Gerhard Schick am 20.7. (19:30, Goldener Anker) und mit einem Kennenlernen mit dem Grünen Bundestagskandidaten Memet Kilic am 3.8. 18:30 im Café Roma  beginnt.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld