Mahlzeit

Die Gastronomie in Neckargemünd braucht unser aller Hilfe – und unseren Appetit!

Die Beschränkungen während der Corona-Krise betreffen die Menschen in Deutschland unterschiedlich stark: Während manche mit keinen oder geringen Einbußen durch diese Phase kommen, sind andere neben aller Sorge um die eigene Gesundheit und die ihrer Familien und Freunde auch ökonomisch schwer getroffen. Zu diesen Gruppen gehört sicher ganz die Gastronomie, die durch die derzeit geltenden Regeln fast auf Null herunterfahren musste. Restaurants und Kneipen sind geschlossen, Existenzen und Jobs sind gefährdet und längst nicht alles kann durch die rasch eingeführten Rettungsmaßnahmen von Land und Bund aufgefangen werden.

Hier aber können wir alle, kann die ganze Bevölkerung unterstützen und eingreifen:

  • Öfter mal Mahlzeiten zum Mitnehmen ordern
  • Nach Aufheben der Beschränkungen: Mal wieder Essen gehen
  • Bis dahin: Jetzt schon Gutscheine kaufen für die Zeit danach

Voraussichtlich noch im Mai werden die Restaurants und Kneipen wieder öffnen dürfen – aber dann verständlicherweise nur unter Auflagen: So werden Tische freibleiben müssen um den nötigen Abstand zu wahren. Zudem gilt in der Gastronomie schlicht, dass einmal verlorener Umsatz kaum nachgeholt werden kann. Wer im März einen Schrank kaufen wollte und es wegen der Krise verschoben hat, kauft diesen Schrank halt jetzt, aber eine Mahlzeit, die im März nicht bestellt wurde, ist einfach verloren.

Wir können der Gastronomie hier einfach helfen – und uns dabei noch etwas Gutes tun. Lasst uns schauen, dass in den Zeiten der Krise nicht allein Netflix gute Umsätze macht, sondern denken wir auch an die Neckargemünder Wirtinnen und Wirte und alle in der Gastronomie Beschäftigten.

Tipp für Take Aways: Um Berge von Abfall zu vermeiden: Da wo es möglich ist Mehrwegschüsseln verwenden! Einfach sauber mitbringen und etwas früher kommen. Auch für die Gastwirt*innen gibt es günstige Lösungen dafür: Das Geschirr kann verkauft oder vermietet werden – beim nächsten Essen einfach wieder mitbringen.

Bei allem gilt stets: Umsichtig bleiben, Maske tragen, Abstand halten. Aktuelle Informationen finden Sie stets auf den Seiten der Stadt Neckargemünd (www.neckargemuend.de) und des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de). Bleiben Sie gesund und Guten Appetit.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld