Radschnellweg Heidelberg-Mannheim: „Aber schnell!“

Hunderte Teilnehmer/innen beim Fahrradcorso am Sonntag 8.7. – GreenTeam dabei

Ein große Fahrrademo hat am Sonntag, 8. Juli den Forderungen nach einer Fahrradschnellverbindung zwischen Heidelberg und Mannheim Nachdruck verliehen. Bei wunderbarem Wetter und begleitet von hilfreichen Polizeimotorrädern, die dem Demonstrationszug die Strecke freihielten, strampelten Alt und Jung vom Thermalbad über Dossenheim und Ladenburg zum Wasserturm in Mannheim. Vom Alltagsrad mit Kindersitz über alle Arten von Klapp-, Falt-, Renn- und Lastenrädern bis zu vollverkleideten Liegerädern war alles dabei, was zwei (manchmal drei) Räder hat. (mehr …)

Sollte kein „Neuland“ mehr sein

Gunter Dueck bei den „Neckargemünder Gesprächen“ über Digitalisierung

Bei der jüngsten Veranstaltung unserer Gesprächsreihe am Montag, 28. Mai sprach Gunter Dueck im bis auf den letzten Platz besetzten Jakobssalon über die Digitalisierung. Der Waldhilsbacher Buchautor, Mathematiker und ehemalige IBM-Cheftechnologe beschrieb dabei einen weiten Bogen, ausgiebig mit eigenen Erfahrungen und Anekdoten aufgelockert und konstatierte an vielen Einzelbeispielen, wie tiefgreifend der digitale Wandel die Verhältnisse verändern wird und wie wenig Wirtschaft, Politik und wir alle darauf vorbereitet sind.

DSCN3131 (mehr …)

„Die Neckargemünder Klimaziele müssen nachgebessert werden“

Vortrag von Thomas Hirsch bei den Neckargemünder Gesprächen zum Thema „Lokale Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens“

Sowohl in Deutschland als auch hier vor Ort in Neckargemünd sieht es nicht gut aus mit der Erfüllung der Ziele aus dem Pariser Klimaschutzabkommen.  Dieses Fazit zog Thomas Hirsch bei seinem Vortrag am Sonntag, 22. April im Jakobssalon bei den Neckargemünder Gesprächen der örtlichen Grünen.

Thomas Hirsch bei seinem Vortrag zum Klimaschutz bei den Neckargemünder Gesrpächen

Thomas Hirsch bei seinem Vortrag zum Klimaschutz bei den Neckargemünder Gesrpächen

Dem Abkommen, das zum Ziel hat, die menschengemachte Erwärmung unseres Klimas möglichst auf unter 2 Grad zu begrenzen, haben inzwischen alle Staaten der Welt zugestimmt. (mehr …)

Frühling bei den Neckargemünder Grünen, Nächste Veranstaltungen:

 

  • Sonntag 22. April, 11:00: Neckargemünder Gespräche: Wie Neckargemünd das Pariser Klimaabkommen lokal umsetzen kann, Jakobssalon, Jakobsgasse 4, Neckargemünd
  • Wochenende 28. oder 29. April: Radausflug des GreenTeams zur Spezi-Spezialradmesse in Germersheim
  • Donnerstag, 16. Mai, 19:30: Jahreshauptversammlung der Neckargemünder Grünen, Jakobssalon, Jakobsgasse 4, Neckargemünd

Details siehe unten

ostereier (mehr …)

Fit für die Zukunft durch konsequent umgesetzte Energiewende

Exkursion des Grünen Ortsverbandes Neckargemünd in den Energiewende-Landkreis Rhein-Hunsrück

Zu einer Besichtigung von Energieprojekten waren die Neckargemünder Grünen am Samstag 17. März in den Rhein-Hunsrück gefahren. Die ehemals strukturschwache Region ist heute deutscher Spitzenreiter bei der Erzeugung von erneuerbaren Energien. „Wir hier haben die Klimaziele Deutschlands für das Jahr 2050 bereits heute erfüllt und dadurch Wertschöpfung und Arbeitsplätze für die Region geschaffen“, erklärt Frank-Michael Uhle, der Klimaschutzmanager des Landkreises.

Die Bürgermeister Wichter und Riess zeigen uns stolz ihre Heizzentrale

Die Bürgermeister Wichter und Riess zeigen uns stolz ihre Heizzentrale

(mehr …)

Exkursion in den Energiewendelandkreis Rhein-Hunsrück, Sa. 17.3.

Am Samstag 17.März fährt der Ortsverband der Neckargemünder Grünen zu einer "Exkursion" in den 
Landkreis Rhein-Hunsrück zu kommen. Eingeladen sind alle an der Energiewende Interessierten. 
Im Rhein-Hunsrück-Kreis nimmt man seit langem die Energiewende sehr ernst und 
inzwischen ist die einstmals strukturschwache Region Exporteur eines Mehrfachen des eigenen
Strombedarfs, und selbst was Energie ingesamt betrifft (also auch Heizen, ...) ist man dort 
praktisch Selbstversorger - mit allen positiven Folgen für Geldflüsse, die nun in der Region bleiben, 
sowie für die lokale Beschäftigung! Wir vermuten, dass man von dem Beispiel
dort auch viel für uns hier lernen kann.

ScreenHunter_872 Feb. 25 08.47

















Die Verantwortlichen dort wollen am  17.3. Interessenten ihr Projekt vorstellen 
(vgl. Projektpräsentation).
Das möchten wir uns anschauen. Für die Fahrt nach Neuerkirch wollen wir Fahrtgemeinschaften 
bilden. Treffpunkt ist um 10:00 an der Heizzentrale in Neuerkirch. Für die Fahrt sollten 
wir ausreichend Zeit einplanen. Daher Treffpunkt in Neckargemünd am Bahnhof um 8:00.

Wir haben unter https://doodle.com/poll/7fwwpwdwsuveeb85 einen Doodle eingerichtet. Bitte kurz 
eintragen, wer vorhat mitzukommen. Wir sprechen dann die Bildung vor Fahrtgemeinschaften ab. 
Rückkehr voraussichtlich ca 16:00 - 17:00.

Wir freuen und auf alle Interessierten kommen und für alle anderen: Wir werden unsere Erfahrungen 
zusammenfassen und auch den Daheimgebliebenen entsprechend vorstellen. Wir hoffen auf wichtige 
Einsichten auch für die Zukunft der Energiewende in Neckargemünd.

(mehr …)