Neue Köpfe und alte Bekannte

Neckargemünder Grüne mit frischem Wind bei der Kandidatenaufstellung

Mit zwei jungen Vorschlägen an der Spitze gehen die Neckargemünder Grünen in die Kommunalwahlen im Mai. Die Versammlung am vergangenen Mittwoch wählte die Chemikerin Nele Welter und den Architekten Felix Konrad als einstimmig an die Spitze ihrer Liste. Zu Beginn der von viel Aufbruchstimmung geprägten Veranstaltung hatte Stadtrat Hermino Katzenstein im Namen der Fraktion erklärt, dass die Grünen damit ganz ausdrücklich die personelle Erneuerung fördern und für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Neulingen und langjährigen Räten sorgen wollten. Auf den Plätzen hinter dem Spitzenduo folgten die derzeitige Fraktionsvorsitzende Petra Groesser, Hermino Katzenstein, der neben seinem Mandat im Gemeinderat auch im Stuttgarter Landtag sitzt, die Pädagogin Selina-Zoe Weber, mit 28 Jahren die jüngste Kandidatin des Abends, und das Grüne Urgestein Thomas Schmitz, der bereits vor gut dreißig Jahren in den Rat der Stadt einzog.

Neckargemünd – Hier ist Grün zu Hause!

Und nicht nur die ersten sechs Plätze wurden stark besetzt. Insgesamt finden sich auf der Liste neben langjährig erfahrenen Stadträt*innen  zahlreiche hoch kompetente und aktive neue Personen. Ein breites Kompetenzprofil zeichnet die Liste aus: Vertiefte Klimaschutz-, Energie- und Energiewende-Wissen, Kenntnisse in Architektur und Gebäudemanagement, langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, kulturelle und musische Ausbildungen sind vertreten.

Spitzenkandidatin Nele Welter, Lehrerin am örtlichen Gymnasium und Mutter von vier Kindern, beschrieb in ihrer Bewerbungsrede ihren Weg zu den Grünen über die Erkenntnis, dass es bei Themen wie Klimaschutz, Mobilität und Artenvielfalt nicht so weitergehen könne wie derzeit. Im Gemeinderat will sie sich auch besonders für Kinder und Jugendliche einsetzen, etwa für den Ausbau der Ganztagsbetreuung sowie Angebote für Jugendliche. Felix Konrad sieht seine Schwerpunkte im Bereich ökologisches Bauen und Stadtentwicklung. Er lobte in seiner Vorstellung die Gesprächskultur und die lebendigen Diskussionen bei den Grünen, die ihm, obwohl selbst noch kein Mitglied, Lust auf Mitmachen und Gestalten gemacht hätten.

Besonderes Augenmerk legten die Grünen auch an diesem Abend wieder auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Kandidaturen. Und so ging es im Wechsel weiter: Auf Heike Geißler, die bereits in der Vergangenheit zweimal in den Gemeinderat gewählt und dabei unter anderem Grüne Stimmenkönigin geworden war, folgte auf Platz acht der Physiker Peter Kania. Platz neun ging an Ilka Schlüchtermann, die nicht nur Übersetzerin, engagierte Übungsleiterin und treibende Kraft im Asylkreis, sondern ebenfalls Mutter von vier Kindern ist. Für den Ortsteil Waldhilsbach wählte die Versammlung die Neckargemünder BUND-Vorsitzende Alexandra Inama-Knäblein und den pensionierten Schulrektor Bernhard Gantner auf die Liste.

Mit viel guter Laune absolvierten die Grünen ihre Nominierungsversammlung im Goldenen Anker, behutsam geleitet von der Ortsverbandvorsitzenden Henriette Katzenstein. Es sei im Vorfeld viel Zeit und Aufwand in die Planung der Zusammensetzung einer starken, nach vorne blickenden Liste eingebracht worden und die fast schon nordkoreanisch anmutende Einstimmigkeit der Wahlentscheidungen unterstreiche, wie sehr die Neckargemünder Grünen derzeit an einem Strang zögen.

Vorstand Stefan Geißler (Platz 12 der Liste) dankte anschließend den beiden ausscheidenden Gemeinderäten Lena Seidelmann und Thomas Schwenk für ihren Einsatz. Derzeit seien die Grünen noch die kleinste Fraktion im Rat, aber mit dieser Liste und mit dem Rückenwind der guten Stimmung sowohl in der Stadt als auch für die Grünen im Land und im Bund, seien die Ambitionen klar höher: Zwei Mandate zusätzlich seien das Ziel bei der Wahl im Mai.

Spitzenkandidatin Nele Welter gab, einer Chemikerin würdig, schlussendlich mit einem Schmunzeln die Losung für die künftige erfolgreiche Grüne Arbeit in der Stadt aus: „Hauptsache, es knallt!“

Die Liste:

Neckargemünd Kernstadt

1: Nele Welter

2: Felix Konrad

3: Petra Groesser

4: Hermino Katzenstein

5: Selina Zoe-Weber

6: Thomas Schmitz

7: Heike Geißler

8: Peter Kania

9: Ilka Schlüchtermann

10: Holli Holleben

11: Angelika Auer

12: Stefan Geißler

13: Hedwig Auer-Holleben

14: Michael Köritzer

Waldhilsbach

1: Alexandra Inama-Knäblein

2: Bernhard Gantner

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld